Allgemeine Einstellungen

Important!

Einmalig ein paar Grundeinstellungen vornehmen und es kann losgehen. Mit Rechnungsprofi Buchhalter bleibt Ihnen ein langwieriges Einrichten erspart. Einfach probieren und loslegen.

 

Standardeinstellungen Software

Mahnfristen, Rechnungsmodus, Zahlungsarten, Mehrwertsteuersätze, Dokumentenverzeichnisse, Pdf-Drucker – einmal eingestellt ist alles zur Nutzung bereit und kann jederzeit ganz allein und ohne Updates geändert werden.


Important!

Mehr Details zu den Grundeinstellungen:

Über die Schaltfläche „Einstellungen / Optionen“ erreichen Sie das Formular, welches Ihnen ermöglicht, standardmässig:

  • die Währung
  • das Rechnungsformat Brutto oder Netto
  • die Benutzerfirma
  • den Standardbearbeiter
  • den Standardmehrwertsteuersatz
  • Zahlungsart, Zahlungsfrist, Mahnfristen und Mahngebühren einzustellen.

Die hier eingestellten Standards bilden die Grundlage für die Erstellung aller Dokumente. Sollten Sie Dokumente erstellen wollen, die von diesen Standards abweichen, so können Sie jeweils im entsprechenden Dokument die gewünschten Veränderungen vornehmen.

Anmelden über Login aktivieren oder deaktivieren.

Einen Standardpfad für hinterlegte Dokumente anzugeben. Von diesem Pfad aus wird dann beim Aufruf aus Angebot oder Rechnung verzweigt.

Alte nicht mehr benötigte Datenbestände löschen. Achtung. Führen Sie zuvor auf jeden Fall eine Sicherung durch. Danach folgen Sie dem Wizard zum Löschen alter Daten.

Einheiten

Unter „Einheiten“ finden Sie ein Formular zur Eingabe häufig verwendeter Einheiten, die Sie für Artikel und Leistungen verwenden. Vergeben Sie eine neue Nummer für jede neue Einheit durch Anklicken des „Plus“-Buttons. Geben Sie nun die Bezeichnung der Einheit (z.B. Stck., m, h, min…) ein.

Zahlungsarten

Unter „Zahlungsarten“ finden Sie ein Formular, in dem Sie alle für Ihr Unternehmen relevanten Zahlungsarten hinterlegen können. Vergeben Sie eine neue Nummer für jede Zahlungsart durch Klicken des „Plus“-Buttons. Geben Sie nun die entsprechende Zahlungsart ein.

Mehrwertsteuersätze

„Mehrwertsteuersätze“ können Sie in dem gleichnamigen Formular eintragen. Vergeben Sie eine neue Nummer für jeden Mehrwertsteuersatz durch Anklicken der „Plus“-Schaltfläche. Sie können nun die Mehrwertsteuersätze eingeben.
Ist der neu eingegebene Datensatz der Standardmehrwertsteuersatz, so wählen Sie diesen unter „Einstellungen / Optionen“ als neuen Standard aus, damit dieser automatisch zur Erstellung von Dokumenten verwendet wird.

 

 

Grundeinstellungen in Rechnungsprofi Buchhalter – einfach und übersichtlich

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rechnungsprofi.eu/produkte/buchhaltung/rechnungsprofi-buchhalte/allgemeine-einstellungen/