Zeiterfassung

Important!

Die Erfassung von Arbeitszeiten, Fehlzeiten, Urlaubstagen, Krankentagen ist mit Rechnungsprofi Personalverwaltung und Zeiterfassung ein Kinderspiel. Alles in einer Software und alle Daten zusammengefasst und ausgewertet, statt einzelner Listen und Vordrucke.:


Important!

Mehr zu den Funktionen der Arbeitszeiterfassung:

 

Arbeitszeitplanung, Dienstplan, Zeiterfassung, Zeitkonto, Zeitkonten

Mit dem Zeiterfassungsmodul mit wenigen Klicks die Anwesenheitslisten führen, Überstunden und Fehlstunden verwalten, Urlaubsplanung durchführen, Urlaubskonto und Überstundenkonto führen und viele weitere Funktionen nutzen

Durch Betätigen des Buttons „Zeiterfassung öffnet sich das o.a. Formular. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Arbeitszeiten pro Mitarbeiter je Monat zu Erfassen bei gleichzeitiger Registrierung von Urlaubstagen, Krankheitstagen, Fortbildungstagen, Feiertagen, Sonderurlauben und Krankheitstagen (Kind). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit Teilurlaubstage einzutragen und genommene Überstunden zu erfassen.
Am Ende des Formulars werden alle eingegebenen Positionen aufsummiert und stellen die Arbeitsstunden Soll den tatsächlich geleisteten Stunden gegenüber, bei gleichzeitiger Darstellung von Minusstunden bzw. Überstunden. Urlaubstage, Krankheitstage, Schultage und sonstige Fehltage werden ebenfalls als Gesamtsumme dargestellt.

Zur Zeiterfassung:

•    Beim Öffnen des Formulars wird automatisch der aktuelle Monat und das aktuelle Jahr angezeigt.
•    Beim erstmaligen Erstellen der Monatsübersicht klicken Sie bitte das Ausrufezeichen (!) neben der Monatsangabe und das Monatsblatt wird aufgebaut.
•    Wählen Sie die Abteilung bzw. den Bereich aus, zur der der entsprechende Mitarbeiter zugeordnet ist.
•    Im Auswahlfeld Mitarbeiter stehen Ihnen nun alle Mitarbeiter des gewählten Bereichs zur Auswahl.
•    Klicken sie den gewünschten Mitarbeiter an, für den Sie die Zeiterfassung vornehmen möchten.

•    Nach der Auswahl des Mitarbeiters werden automatisch alle Arbeitstage und Wochenenden mit den entsprechenden Soll-Stunden ausgefüllt.
•    Sie haben folgende Eingabemöglichkeiten:
o    Abänderung der Ist-Stunden
o    Abänderung der Soll-Stunden
o    Registrierung von Urlaubstagen, Krankheitstagen, Schultagen bzw. sonstigen Fehltagen durch Anklicken der entsprechenden Kästchen zum entsprechenden Datum und klicken Sie anschliessend auf „Berechnen“

•    Die Zeile „Monat gesamt“ gibt Ihnen den Gesamtüberblick über die tatsächlich geleisteten Arbeitszeiten, Fehlzeiten, Abwesenheiten bzw. angefallene Überstunden des jeweiligen Mitarbeiters.
•    Im oberen mittleren Bereich des Formulars  finden Sie den Urlaubsstand des angezeigten Mitarbeiters.

•    Voraussetzung hierfür ist, dass Sie in den Personalstammdaten den Urlaubsanspruch eingetragen haben. Es werden der Urlaubsanspruch, der Resturlaub des Vorjahres bereits genommene Urlaubstage, geplante Urlaubstage und der restliche Urlaub angezeigt. Grundlage für diese Darstellung sind die Angaben, die Sie in den Personalstammdaten zum Urlaubsanspruch gemacht haben sowie alle Eintragungen im Formular Zeiterfassung Mitarbeiter. Bei jeder Änderung werden die entsprechenden Angaben aktualisiert. Um ggf. Korrekturen vornehmen zu können, benutzen Sie bitte das Feld „Korrektur“.
•    Im oberen rechten Bereich finden Sie eine Zusammenstellung der Überstunden.

•    Berücksichtigt werden Eintragungen bis zum letzten „Klick“, also der letzten Eintragung.  Dieses Datum finden Sie unten rechts im Formular im Feld „Letzter Buchungstag“.
Die Summe der Überstunden setzt sich zusammen aus den Überstunden, welche aus dem/ den Vormonat(en) übernommen werden (bei erstmaliger Benutzung aus der gemachten Eintragung in den Mitarbeiterstammdaten) zuzüglich der Differenz der Soll -/Iststunden des aktuellen Monats, abzüglich der genommenen Überstunden zzgl. / abzgl. eines eventuellen Korrekturwertes. Im Feld „Überstunden geplant“ werden Überstunden angezeigt, die bereits eingetragen sind und sich zeitlich nach der letzten Eintragung (letzter Klick / Haken)  – also in der Zukunft – befinden. Unten rechts im Formular sehen Sie aufsummiert die aktuellen Überstunden des jeweiligen Monats.

Unten im Formular finden Sie den Button „Monatsblatt“. Hier kann eine Monatsübersicht für den jeweiligen Mitarbeiter ausgedruckt werden.

Die Button „Urlaub“ und „Überstunden“ bieten Ihnen eine Historie über diese bereits eingegebenen Daten zu Übersicht. Hierzu haben Sie dann noch diverse Selektionsmöglichkeiten bezüglich Mitarbeiter und angezeigtem Zeitraum.

Urlaub

Die Urlaubshistorie lässt sich in der Formularansicht anzeigen und als Bericht ausdrucken.

Überstunden

Die Überstundenhistorie lässt sich in der Formularansicht anzeigen und ebenfalls als Bericht ausdrucken.

 

 

Arbeitszeiten, Urlaub, Krankentage, Fehltage erfassen und Stundenkonten, Urlaubskonten führen mit  Rechnungsprofi Personalverwaltung & Zeiterfassung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rechnungsprofi.eu/produkte/personalwesen-zeiterfassung/rechnungsprofi-personalverwaltung-zeiterfassung/zeiterfassung/